Gewaltprävention

Eltern stärken ihre Kinder

Eltern sind die Wurzeln für ihre Kinder

Kinder bieten ihren Eltern oft Anlass  für viele glückliche Momente. Aber ebenso erleben Eltern auch Zeiten der Unsicherheit und Sorge. Dennoch ist man ist sich einig: Eltern können Kinder stark machen und damit einem späteren Missbrauch von Mobbing (Cybermobbing), Drogen-Sucht, Sexualisierte Gewalt, Fremdenfeindlichkeit  u.v.m. vorbeugen, vor allem dann, wenn sie eigentlich denken, dass die Problematik noch gar nichts mit ihren Kindern zu tun hat, weder in der Kindheit bzw. im Jugendalter.

Doch genau in diesem Lebensabschnitt kommt es darauf an, Kindern so viel Sicherheit und Hilfestellungen zu geben, dass sie selbstbewusst, überzeugt und entscheidungsfreudig werden. Wenn Kinder stark sind, fällt es ihnen leichter, NEIN zu sagen zu Mobbing, Drogen wie Tabak, Alkohol, Sexualisierter Gewalt und anderen Problematiken.

Eltern können viel dazu beitragen, dass sich ihre Kinder zu selbstbewussten Persönlichkeiten entwickeln.

Anja Borchers sicher 11.jpg

Workshop

Wer kennt nicht die Diskussionen rund um Mobbing am Arbeitsplatz, Cybermobbing, Drogen-Sucht, Sexualisierte Gewalt in der Familie, Fremdenfeindlichkeit u.v.m?
Hierbei handelt es sich um alltägliche Problemstellungen, die im Alltag und Privatleben immer größeren Raum einnehmen.

Im Workshop für Empowerment haben Erwachsene durch das Bewusstmachen im ersten und die praktische Anwendung im zweiten Schritt die Möglichkeit, auf gewisse Situationen und Begebenheiten besser vorbereitet zu sein. Außerdem werden eine bewusste Körpersprache und Kommunikation erlernt, um Gefahren rechtzeitig erkennen zu können.

Teilnehmer 1 Balken v.jpg

Selbstbewußtsein stärken

Da Erwachsene eine Vorbildfunktion gegenüber Kindern und ihre Mitmenschen haben, tragen sie auch die Verantwortung für ihr Selbstbewußtsein, ihre Selbstsicherheit und Verantwortung für ein gewaltfreies Leben.

Um diese Punkte und andere zu manifestieren bietet Anja Borchers einen Empowerment Workshop an.

Nase sicher_edited.jpg